Für Unternehmen

Im Hive junge Menschen treffen und moderne Berufsbildung nutzen

Im Hive erreicht Ihr Unternehmen eine junge Zielgruppe. Zum Einen durch die Präsenz in unseren Flächen, auf denen pro Woche mittlerweile bereits 150 junge Menschen und ihre Eltern ein- und ausgehen. Dazu kommen Veranstaltung im Hive von Universitäten, Schulen, Vereinen, Städten u.ä. 

Des Weitere haben wir im Hive ein Schulprogramm entwickelt, mit dem wir vormittags in den weiterführenden Schulen der Region unterwegs sind und im Schulstunden-Format Unternehmensbesuche organisieren. Hierfür kooperieren wir mit der Volkshochschule Bad Oeynhausen, der Agentur für Arbeit, der Stadt Bad Oeynhausen, dem Business Club Bad Oeynhausen und dem Lions Club aus Löhne.

Sie haben Interesse mehr zu lernen? Dann schreiben Sie uns und wir lernen uns kennen. 

Werde Teil des Hive-Netzwerks!

Ihr Unternehmen ist der Zielgruppe bereits ab jungem Alter bekannt.

p

Ihr Unternehmen prägt Berufsbildung.

Ihr Unternehmen begleitet junge Menschen bei der Berufsfindung.

Hive macht Schule

Mit uns Berufsbildung in der Schule neu gestalten

Stimmen zur Schularbeit

„Als Bildungs- und Eventzentrum unterstützt uns der Hive dabei, Pflegeberufe im HDZ NRW für junge Menschen interessant und erlebbar zu vermitteln – sei es bei gemeinsamen Aktivitäten vor Ort, in den Schulen oder im Rahmen schulischer AGs. So konnten wir viele Kontakte knüpfen, Praktikanten und Auszubildende gewinnen, die sich für Karrierewege in der Pflege interessieren. Der Erfahrungsaustausch und die Zusammenarbeit mit den engagierten Kolleginnen im Hive ist dabei besonders wertvoll. Den Nachwuchs beim Berufswahlprozess zu unterstützen, ist eben ein echtes Herzensprojekt, das wir miteinander teilen und weitergeben.“

Von: HDZ NRW

Stimmen zur Schularbeit

„Dank der tollen Zusammenarbeit mit dem Team des Hive hatte ich die Möglichkeit unseren Berufszweig Gastronomie jungen interessierten Schülerinnen und Schülern der Europaschule Bad Oeynhausen und der Realschule Süd präsentieren und erklären zu dürfen. Auch konnten wir dabei mit falschen Glaubenssätzen über die Gastronomie aufräumen. Durch diese Präsentation haben wir mehrere Interessenten für Praktika und Ausbildung erhalten. Gerade durch solche Formate schaffen wir es junge Menschen zu erreichen und dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Nur dadurch schaffen wir es unsere Zukunft in der Gastronomie zu sichern.“

Von: GOP Bad Oeynhausen

Stimmen zur Schularbeit

Allgemeines Statement zu den Schulbesuchen

„Durch die Vorstellung unseres Unternehmens im Unterricht ist vielen Schülern überhaupt erst bewusst geworden, an was für großen Projekten KÖGEL Bau mitwirkt zum Beispiel an der Sanierung des Kaiser Wilhelm Denkmals oder dem Umbau des WDR Filmhauses in Köln.

Nach ein wenig Theorie im Klassenzimmer sind wir mit den Jugendlichen auf den Schulhof gegangen und haben ihnen die Berufspraxis nähergebracht: Durch praktische Vermessungsübungen konnten wir den Jugendlichen unsere Ausbildungsberufe besonders anschaulich näherbringen. So haben sie eine wirkliche Vorstellung bekommen, welche Tätigkeiten ein Bauzeichner bei uns in der Ausbildung übernimmt.“

Welche Erfolge wurden durch das Projekt bisher erzielt?

„Wir haben Anfragen für Praktikas erhalten.“

Fazit

„An beiden Schulbesuchen waren die Schüler gut vorbereitet und zum größten Teil zeigten sie auch Interesse an der praktischen Aufgabe. Die Unternehmensgruppe KÖGEL war den Schülern bekannt. Ein tolles Projekt, um den Schülerinnen und Schülern Unternehmen und deren Ausbildungsberufe in der Region näherzubringen und möglicherweise die ersten Kontakte zu knüpfen.“

Von: Kögel Bau

Diese Unternehmen sind schon Teil der Hive-Familie

Wir trauen Euren Azubis etwas zu!

Bei unseren Azubiprojekten überlassen wir den Auszubildenden das Ruder und lassen sie ihre eigenen Projekte umsetzen. So haben die Azubis unseres Partnerunternehmens Kögel Bau beispielsweise in Eigenregie die Mauer zu unserem Tanzbereich gebaut. Durch die Projekte gewinnen die Azubis an Selbstbewusstein und sammeln viel Erfahrung. Wir trauen jungen Menschen einiges zu und glauben, dass sie die Welt ein Stück weit verändern können!

Unsere Angebote für Unternehmen

Schularbeit

Mit unserer Arbeit in den weiterführenden Schulen haben wir die Chance den jungen Menschen Berufsbilder näher zu bringen, mit Vorurteilen aufzuräumen und die Profis aus ihrem Berufsleben und ihrem Werdegang  berichten zu lassen.

Sie möchten gerne mit uns in die Schule? Dann melden Sie sich unter kontakt@der-hive.de

Personaler-Treff

Jeden Monat können Personaler:innen sich bei uns vernetzen und über aktuelle Fachthemen austauschen. Außerdem gibt es regelmäßig Input von Expert:innen.

Am 13.02. gibt es den nächsten Personaler-Treff! Freut Euch auf interessanten Austausch in netter Atmosphäre!

After-Work

Der Arbeitstag ist zu Ende, aber nach Hause wollt Ihr auch noch nicht? Dann haben wir genau das Richtige für Euch! Bei unserem After-Work Programm im Hive könnt Ihr Euren Arbeitstag ausklingen lassen und mit interessanten Menschen aus der Region ins Gespräch kommen. Einen Mittwoch im Monat bieten wir Euch einen netten und entspannten Abend in toller Atmosphäre.

Der nächste Termin ist am 13.03. ab 17:00 Uhr. Kommt vorbei und wir sehen uns live im Hive! 

Casual-Hive Day

Out of the box und ab in den Hive! Kommt am „Casual Hive-Day“ einmal pro Monat ab 8:30Uhr zu uns auf die Rehmer Insel. In lockerer Atmosphäre und bei einem guten Frühstück könnt Ihr euch vernetzen, Co-Worken und dem normalen Arbeitsalltag ein Stück weit entfliehen. 

Wir sind kein Freund von Verschwendung, darum bitten wir Euch um Voranmeldung, um entsprechend für das Frühstück einkaufen zu können. 

Der nächste Causal-Hive Day ist am 23.02.2024, wir freuen uns, wenn Ihr dabei seid!

Tüftlers-Kurs

Regionale Unternehmen bauen, coden und ertüfteln Projekte mit jungen Leuten. Sie lernen mit Werkzeugen zu arbeiten, verschiedene Baumaterialien zu nutzen und welche Programmiersprache hinter einer Webseite steckt. Berufsorientierung praktisch und nah dran! Ihr wollt als Unternehmen dabei sein? Dann meldet Euch jetzt bei uns.

Rückblick: So war die FahrPlan Zukunft

Es war spitze! Über 1000 Schüler:innen haben uns an den zwei Tagen unserer Berufsmesse „FahrPlan Zukunft“ besucht. Unsere über 40 Aussteller:innen hatten ja auch tolle Mitmachstände vorbereitet. Der Talente-Truck der EDEKA Minden-Hannover begeisterte beispielsweise mit 4D-Kino und VR-Brille und Kögel Bau hatte seinen Bagger-Simulator eingepackt. Beim HDZ konnten Schüler:innen zudem das Reanimieren und Blutdruck messen ausprobieren. Bei Denios durften Schüler:innen einen Flaschenöffner basteln, bei Jacob Rohre eine Handyhalterung und bei Brüder Schlau konnten sie sogar Boden verlegen. Das Engagement der Unternehmen hat sich ausgezahlt: Unsere Praxis-Stationen waren unglaublich beliebt!

Ein besonderer Dank geht an unsere Hauptunterstützer:innen Kögel Bau, Remmert, Agoform und die EDEKA Minden-Hannover: Ohne Euch hätten wir die FahrPlan nicht umsetzen können! Und auch beim WEZ und EDEKA Otto wollen wir uns bedanken: Die EDEKA-Gruppe hat nämlich das gesamte Catering für Aussteller:innen und Schüler:innen übernommen!

Insgesamt wollen wir uns bei allen Unternehmen und Schüler:innen bedanken: Es waren tolle zwei Tage mit Euch!

Kontakt